Wann Hydraulik-Schlauchleitungen zu überprüfen sind

2022-08-08 14:07:01 By : Admin

Aktuelle Beiträge aus "Entwicklung"

Automatisiert zum passenden Bauteil dank Generative Engineering

Fahrzeuge leicht gemacht – dank KI

Das sind die Ergebnis der aktuellen Composites-Markterhebung

Aktuelle Beiträge aus "Konstruktion"

Automatisiert zum passenden Bauteil dank Generative Engineering

Fahrzeuge leicht gemacht – dank KI

Der Stufensprungzuschlag – ein verborgener Kostentreiber

Aktuelle Beiträge aus "Komponenten & Systeme"

Das sind die Gewinner der Ctrlx Developer Challenge

FMB will Impulse für die Automatisierung geben

Seit 125 Jahren Schutz und Sicherheit in der Antriebstechnik im Blick

Aktuelle Beiträge aus "Maschinensicherheit"

Safety und Security ganzheitlich betrachten

Sicherheit beim Ganzkörperzugang zu größeren Anlagen

TÜV fordert integriertes Sicherheitskonzept für Maschinen

Aktuelle Beiträge aus "Job & Karriere"

Wird künstliche Intelligenz im Ingenieuralltag genutzt?

Extreme Temperaturen: Gibt es „Hitzefrei“ auch im Unternehmen?

Wie Ingenieure ihr Gehalt steigern können

Drei Tipps gegen Stress im Job

So geht man entspannt durchs Berufsleben

Aktuelle Beiträge aus "Technik kurz erklärt "

Die Entwicklung des Föhns

Aktuelle Beiträge aus "Specials"

Starkes Duo: Werkerassistenzsystem und Ergonomie

Perfekte Aufgaben für den Cobot: Schweißen und Schrauben

Ergonomie in der Produktion: Best Practice bei SIKO

Aktuelle Beiträge aus "Durchstarten 2021"

„Ich hoffe, dass die Geschäfte nachhaltiger geführt werden“

„Blanker Aktionismus ist auf lange Sicht nicht zielführend“

„Hybride Arbeitsweisen haben auch Vorteile“

„Das persönliche Gespräch wird künftig wieder mehr Wertschätzung erhalten“

Hydraulik-Schlauchleitungen müssen sowohl vor erstmaliger Nutzung als auch danach in festgelegten Zeitabständen überprüft werden. Auch außerhalb der Prüffristen machen Überprüfungen Sinn. Der VTH Verband Technischer Handel klärt auf.

Hydraulik-Schlauchleitungen sind im Betrieb vielen Einflüssen ausgesetzt, die zu einer Reihe von Gefährdungen führen können. Zu diesen gehören das Verspritzen von Hydraulikflüssigkeit unter hohem Druck infolge von Undichtheit, Beschädigung oder Abriss der Leitung bzw. aufgrund einer Demontage von Komponenten unter Druck sowie peitschende und schlagende Leitungen bei Druckimpulsen, Gefahrstoffwirkungen der Hydraulikflüssigkeiten und Brandgefahr bei deren Austritt.

Deshalb schreibt der Gesetzgeber gemäß Arbeitsschutzgesetz vor, sie vor der erstmaligen Nutzung und danach in festgelegten Zeitabständen wiederkehrend zu prüfen (detailliert geregelt gemäß § 14 Betriebssicherheitsverordnung, kurz: BetrSichV). Eine Prüfung sollte in besonderen Situationen auch außerhalb der Prüffristen erfolgen. Darauf macht der VTH Verband Technischer Handel e.V. aufmerksam. Veranlassung zu außerordentlichen Überprüfungen besteht beispielsweise:

Art und Umfang der Prüfung legt der Anwender selbst auf Grund der durchzuführenden Gefährdungsbeurteilung fest. Die Beurteilung ist laut ArbSchG §§ 5+6 sowie BetrSichV § 3 und nach der DGUV Vorschrift 1 (ehemals BGV-A1) § 3 vorgeschrieben. Vorbehaltlich konkreter Herstellervorgaben sind Intervalle von zwölf oder sechs Monaten (erhöhte Anforderung) üblich.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass wir verantwortungsvoll mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen. Sofern wir personenbezogene Daten von Ihnen erheben, verarbeiten wir diese unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich bin damit einverstanden, dass die Vogel Communications Group GmbH & Co. KG, Max-Planckstr. 7-9, 97082 Würzburg einschließlich aller mit ihr im Sinne der §§ 15 ff. AktG verbundenen Unternehmen (im weiteren: Vogel Communications Group) meine E-Mail-Adresse für die Zusendung von redaktionellen Newslettern nutzt. Auflistungen der jeweils zugehörigen Unternehmen können hier abgerufen werden.

Der Newsletterinhalt erstreckt sich dabei auf Produkte und Dienstleistungen aller zuvor genannten Unternehmen, darunter beispielsweise Fachzeitschriften und Fachbücher, Veranstaltungen und Messen sowie veranstaltungsbezogene Produkte und Dienstleistungen, Print- und Digital-Mediaangebote und Services wie weitere (redaktionelle) Newsletter, Gewinnspiele, Lead-Kampagnen, Marktforschung im Online- und Offline-Bereich, fachspezifische Webportale und E-Learning-Angebote. Wenn auch meine persönliche Telefonnummer erhoben wurde, darf diese für die Unterbreitung von Angeboten der vorgenannten Produkte und Dienstleistungen der vorgenannten Unternehmen und Marktforschung genutzt werden.

Falls ich im Internet auf Portalen der Vogel Communications Group einschließlich deren mit ihr im Sinne der §§ 15 ff. AktG verbundenen Unternehmen geschützte Inhalte abrufe, muss ich mich mit weiteren Daten für den Zugang zu diesen Inhalten registrieren. Im Gegenzug für diesen gebührenlosen Zugang zu redaktionellen Inhalten dürfen meine Daten im Sinne dieser Einwilligung für die hier genannten Zwecke verwendet werden.

Mir ist bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen kann. Durch meinen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund meiner Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Um meinen Widerruf zu erklären, kann ich als eine Möglichkeit das unter https://support.vogel.de abrufbare Kontaktformular nutzen. Sofern ich einzelne von mir abonnierte Newsletter nicht mehr erhalten möchte, kann ich darüber hinaus auch den am Ende eines Newsletters eingebundenen Abmeldelink anklicken. Weitere Informationen zu meinem Widerrufsrecht und dessen Ausübung sowie zu den Folgen meines Widerrufs finde ich in der Datenschutzerklärung, Abschnitt Redaktionelle Newsletter.

Sind Plug-and-play-Lösungen die Hydraulik der Zukunft?

Cookie-Manager Leserservice Datenschutz Impressum AGB Hilfe Abo-Kündigung Mediadaten Werbekunden-Center Abo Autoren

Copyright © 2022 Vogel Communications Group

Diese Webseite ist eine Marke von Vogel Communications Group. Eine Übersicht von allen Produkten und Leistungen finden Sie unter www.vogel.de

Continental; ©Vasily Merkushev - stock.adobe.com/Hydropa; © Marcel Paschertz – stock.adobe.com; ACE Stoßdämpfer GmbH; PEFC Deutschland; Pixels Hunter - stock.adobe.com; Image courtesy of Briggs Automotive Company Ltd.; Composites Germany; gemeinfrei; Isabella Burkhardt / Bosch Rexroth; Katrin Biller Fotografie; Mayr Antriebstechnik; Pilz GmbH & Co KG; ©korkeng / stock.adobe.com; ©kras99 - stock.adobe.com; stnazkul - stock.adobe.com; ©Monika Wisniewska - stock.adobe.com; gopixa - stock.adobe.com; UMA - stock.adobe.com; item; Adobe Stock; SIKO; Nabtesco/VCG; RK Rose + Krieger; Hänchen/VCG; SPN/VCG